NEU: Lumiglas Digital

Die neuen HD Kamerakonzepte für explosionsgefährliche Industriebereiche

VISULEX HD Kamera K55-4K-Ex
  • Die leistungsfähige IP-Megapixel-Kamera VISULEX HD K55-4K-Ex überzeugt durch eine sehr hohe Bildqualität und ihre kompakte Baugröße.
  • Die neue Kamera wurde speziell für die industrielle Bildverarbeitung entwickelt.
  • Die aufgenommenen Bilder können im Dauereinsatz (24/7) auf 4K-UHD-Monitoren perfekt dargestellt werden.

Exemplarische Einsatzmöglichkeit – industrielle Bildverarbeitung:
Im Zeitalter der Digitalisierung spielen künstliche Intelligenz und Robotik eine immer größere Rolle.
Der Prozess wird über die Bildauswertung automatisiert. Die Bewertung des Gesehenen wird schneller und präziser erfasst, als es mit dem menschlichen Auge möglich ist.

Die neue VISULEX HD K55-4K-Ex liefert gestochen scharfe, hochaufgelöste Bilder (3840 x 2160) für eine effiziente Prozessüberwachung.

Gemeinsam mit Lackierrobotern, Reinigungsrobotern, im Maschinenbau oder in der Galvanisierungsanlage ist die neue VISULEX HD K55-4K-Ex die perfekte Lösung für optimale Prozess- oder Sicherheitsüberwachung in explosionsgefährdeten Bereichen.


VISULEX HD Kamera K55-HD-Ex

VISULEX HD Kamera K55-HD-Ex ist die neue leistungsfähige IP-Megapixel-Kamera für explosionsgefährdete Bereiche.

  • Sie zeichnet sich durch einfachste Adaption an vorhandene Netzwerkumgebungen aus.
  • Die Stromversorgung der Kamera erfolgt per Power over Ethernet (PoE gemäß IEEE 802.3af) über das Netzwerk. Eine zusätzliche Installation von Versorgungsleitungen entfällt.
  • Die Kamerabilder werden über handelsübliche PCs oder Notebooks dargestellt.
  • Webbrowser ersetzen teure Spezialsoftware.
  • Effiziente Produktionsbeobachtung durch die Integration des Kamerabildes in vorhandene Visualisierungssoftware.
  • Die IP-basierte VISULEX HD Kamera K55-HD-Ex kann über das Internet weltweiten Zugriff auf Informationen liefern. Entfernte Bereiche können einfach per Datenübertragung überwacht bzw. gesteuert werden.

Exemplarische Einsatzmöglichkeit – Pharmazie

Der Einsatz der Kamera erfolgt in einem Reinraum, einem explosionsgefährdeten Bereich der Zone I. Das Lumiglas VISULEX HD Kamera K55-HD-Ex-System ist an eine Schauglas-Armatur des Trockners montiert und mit einer Steuerung, die in einem ca. 130 m entfernten, sicheren Kontrollraum steht, verbunden.

Bevor die Ex-Kamera zum Einsatz kam, musste zur Kontrolle des Trocknerinhalts und zur Beobachtung des Trocknungsprozesses der Bedienungsfachmann das Zentralgebäude verlassen, um in den Reinraum-Bereich zu gelangen. Das war natürlich nur in entsprechender, zuvor angelegter Reinraum-Schutzkleidung, möglich. Die Umkleideprozedur dauerte mindestens 15 Minuten.

Bedienung über Symbolik

Der Operator bedient die Steuerung über ein Prozess-Visualisierungssystem. Die Abbildung des Filtertrocknerinhalts ist in den Bildschirm für den Trockner integriert. Über nur einen Bildschirm ist der Bediener in der Lage, per Datenübertagung vom zentralen Steuerraum in den explosionsgefährdeten Bereich zu sehen.

Vorteile
Der herausragende Vorteil des VISULEX-Ex-Kamerasystems ist, dass durch die Integration des Kamerabildes in die Softwareoberfläche gleichzeitig die Prozess-Steuerung und die Darstellung des Inhaltes des Trockners auf dem Bildschirm realisiert werden kann. Hieraus resultiert eine wesentlich effizientere Produktionssteuerung. Durch das Kamera-System wird Zeit eingespart. Der Filtertrockner muss nicht mehr ‚vor Ort‘ eingesehen werden.

Das Kamera-System zur Beobachtung verfahrenstechnischer Prozesse ist nach ATEX zugelassen.
Es kann über maximal 300 m Entfernung an einen einzeln zugeordneten Monitor, einen PC oder einen Server angeschlossen werden.